News

Roadshow „Finanzwesen“

02.04.2019

 
 

„Bestens gerüstet für die anstehenden Aufgaben und eine mehr als positive Aussicht für die Zukunft“ - diese Eindrücke wurden uns von den Teilnehmern aus den ersten Veranstaltungen geschildert. Unserer Devise „Partner der Kommunalverwaltung“ ist auch im Bereich des Finanzwesens unverkennbar. 

Durch die verschiedenen Programmerweiterungen und Neuerungen wird aufgezeigt, dass CIP – KD für die anstehenden Aufgaben bestens gerüstet ist. Im Bereich der Umsatzsteuer kann der Anwender mit dem neuen Produkt „Fakturierung“ seine Ausgangsrechnungen strukturiert und formell ordnungsgemäß erstellen. Insbesondere die Integration in das elektronische Anordnungswesen bedeutet hier auch keine weiteren zusätzlichen Arbeiten wie z. B. Anordnung erstellen und manuelles Mahnen. 

Dass die Digitalisierung im Bereich der Finanzabteilung mit der E-Rechnung weiter an Schwung gewinnt, ist für komuna-Kunden ein weiteres positives Signal. Zudem ist bereits seit mehreren Jahren  das elektronische Anordnungswesen bei Kunden im Echteinsatz. Auf die Frage, was sich mit der E-Rechnung ändert, gibt es eine einfache Antwort: Wegfall des Scanvorganges und keine manuelle Erfassung von Grunddaten der Anordnung. Die Fachleute von komuna.finanz zeigen hier sehr schnell auf, wie man sich die Arbeit wesentlich einfacher gestalten kann. Effizienz und Arbeitszeiteinsparung durch automatische Prüfmechanismen im Programm CIP – KD untermauern die Erleichterungen. 

Positiv erstaunt zeigen sich die Teilnehmer auch von der neuen Softwarelösung „K1“. Die konsequente Nutzung von neuen Technologien führt dazu, dass die WEB-basierende Software nicht nur für den Anwender einfach und logisch bedient, sondern auch auf allen Endgeräten angewendet werden kann. Die neue Philosophie der Jobsteuerung führt dazu, dass Routinearbeiten automatisch vom System und nicht manuell vom Anwender durchgeführt werden müssen.

Sollten Sie sich noch nicht zu unseren Informationsveranstaltungen angemeldet  haben – es sind noch einige wenige Plätze frei www.komuna-web.de.

Digitale Anordnungen aus den unterschiedlichsten Verarbeitungsarten und Modulen werden in CIP – KD automatisch in das elektronische Anordnungswesen überführt. Nach den vom Anwender individuell definierten Workflow erfolgt anschließend die automatisierte Verbuchung in der Kasse. 

 

 
 
 
Noch Fragen?

Allgemeine Anfragen und Informationen, Schulungen: 

Telefon 0871/97385-0
 Fax        0871/97385-600
 E-Mail info@komuna.de

 

Buchhaltung 

Telefon 0871/97385-0
Fax        0871/97385-600
E-Mail buchhaltung@komuna.de

 

Hotline
Mo-Fr   08:30 - 12:00 Uhr
Mo-Do  13:00 - 16:30 Uhr

0871 / 97385- Telefon Fax
 komuna.finanz 91 691
 komuna.einwohner 92 692
 VOIS MESO 94 692
 komuna.RIS 95 695
 komuna.wahl 0 600
 komuna.SYS 0 600

 

 

Wenn für die gewählte Hotline kein Mitarbeiter mehr frei ist, erhalten Sie ein Belegtzeichen. Entweder Sie versuchen es erneut oder schicken eine E-Mail an das jeweilige Team.        

 E-Mail
 komuna.finanz  finanz@komuna.de
 komuna.einwohner  einwohner@komuna.de
 komuna.RIS  ris@komuna.de
 komuna.RSP  RSP@komuna.de
 komuna.APP  APP@komuna.de
 komuna.wahl  wahl@komuna.de
 komuna.SYS  Supportformular
Login
nach oben