News

Bereiten Sie sich jetzt auf die E-Rechnung vor!

21.08.2017

vege© www.fotolia.com

 
 

Mit dem sogenannten "E-Rechnungsgesetz" hat die Bundesregierung die Vorgaben der Richtlinie 2014/55/EU in nationales Recht umgesetzt. Es schafft damit die verbindliche Rechtsgrundlage für den Empfang und die Weiterverarbeitung von elektronischen Rechnungen durch alle öffentlichen Auftraggeber. Doch wie wirkt sich das Gesetz konkret auf die Kommunen aus?

Die Umsetzung des E-Rechnungsgesetzes erfolgt in zwei Stufen: ab dem 27.11.2018 werden Bundesministerien und Verfassungsorgane davon erfasst, ab dem 27.11.2019 zusätzlich die Länder, Kommunen und alle anderen, öffentlichen Auftraggeber. 

Welchen Nutzen bringt die E-Rechnung?
Ziel des eltektronischen Rechnungsaustauschs ist die Nutzung von Einsparpotenzialen. Dazu zählen Verbesserungen aus den Prozessen und den internen Abläufen, wegfallende Portokosten, Reduzierung der manuellen Aufwände und die Vermeidung von Medienbrüchen bei der Bearbeitung. 

Was ist bei der Einführung zu beachten?
Die Annahme der E-Rechnung und die Einhaltung der Aufbewahrungsfristen für die Dokumente ist bereits jetzt mit Hilfe des Moduls elektronische Anordnung in CIP - KD möglich. Doch unterschätzen Sie nicht den organisatorischen Aufwand, der sich aus der Einführung ergibt, da E-Rechnung drei große Bereiche umfasst:
- elektronischer Rechnungseingang
- digiataler Rechnungsworkflow
- revisionssicheres, digitales Archiv. 

Aufgrund der hohen Anforderungen an Speicherung und Aufbewahrung der E-Rechnungen ist der Einsatz nur in Kombination mit CIP - Archiv möglich. Aufgrund der tiefen Integration ist hierfür unser CIP - Archiv optimal geeignet. Wahlweise wird dabei eine einfache elektronische, eine fortgeschrittene oder eine qualifizierte Signatur genutzt. 

komuna kann Sie bei der E-Rechnung unterstützen. 
Nutzen Sie die Chance, um bereits früh in die Planung und Einführung der E-Rechnung in Ihrer Kommune zu starten. 

Wenn Sie Fragen haben, wie Sie die elektronische Rechnung in Ihrer Kommune schon jetzt mit Hilfe von CIP - KD umsetzen können, kontaktieren Sie uns unverbindlich unter info@komuna.de

 
 
 
Noch Fragen?

Allgemeine Anfragen und Informationen, Schulungen: 

Telefon 0871/97385-0
 Fax        0871/97385-600
 E-Mail info@komuna.de

 

Buchhaltung 

Telefon 0871/97385-0
Fax        0871/97385-600
E-Mail buchhaltung@komuna.de

 

Hotline
Mo-Fr   08:30 - 12:00 Uhr
Mo-Do  13:00 - 16:30 Uhr

0871 / 97385- Telefon Fax
 komuna.finanz 91 691
 komuna.einwohner 92 692
 VOIS MESO 94 692
 komuna.RIS 95 695
 komuna.wahl 0 600
 komuna.SYS 0 600

 

 

Wenn für die gewählte Hotline kein Mitarbeiter mehr frei ist, erhalten Sie ein Belegtzeichen. Entweder Sie versuchen es erneut oder schicken eine E-Mail an das jeweilige Team.        

 E-Mail
 komuna.finanz  finanz@komuna.de
 komuna.einwohner  einwohner@komuna.de
 komuna.RIS  ris@komuna.de
 komuna.RSP  RSP@komuna.de
 komuna.APP  APP@komuna.de
 komuna.wahl  wahl@komuna.de
 komuna.SYS  Supportformular
Login
nach oben